Plakat Zutritt

+++ Zur aktuellen Lage, Stand 12. September 2020 +++

Ab dem 14. September 2020 gelten für die universitären Gebäude neue Schutzmassnahmen. Die Richtlinien für das Herbstsemester 2020 am MWS finden Sie hier. Zur rechten Seite (in der mobilen Ansicht oben) finden Sie zudem eine illustrierte Zusammenfassung der wichtigsten Neuerungen.

Für Literatur aus unserem Bibliotheksbestand nehmen wir weiterhin via bibliothek-mws@unibas.ch gerne Scan-Bestellungen entgegen (wenn immer möglich bitte mit Signaturangaben, Recherche über baselbern.swissbib.ch).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an bibliothek-mws@unibas.ch oder sekretariat-mws@unibas.ch.

Für alle Studierenden: Aufgrund der aktuellen Lage wird die Abgabefrist für Seminararbeiten zu Seminaren im FS 2020 bis zum 13. September 2020 verlängert.

Besten Dank für Ihr Verständnis!

News


Ausgewählte Publikationen am MWS

Ahrend, Thomas: «Weberns Schüler. Zum Beispiel: Hanns Eisler, Ludwig Zenk und Leopold Spinner», Cavallotti, Pietro, Simon Obert und Rainer Schmusch (Hrsg.): Neue Perspektiven. Anton Webern und das Komponieren im 20. Jahrhundert, Wien: Musikzeit Verlag Lafite 2019 (Webern-Studien), S. 27-50.   edoc
Münnich, Stefan und Michal Lewkowicz: «‹Ideen habe ich noch für die nächsten zwanzig Jahre...›. Die Klarinettistin und Festival-Leiterin Michal Lewkowicz im Gespräch», in: ’rohrblatt. die Zeitschrift für Oboe, Klarinette, Saxophon und Fagott 34/1 (2019), S. 25-34.   edoc
Schmidt, Matthias: Eingebildete Musik. Richard Wagner, das jüdische Wien und die Ästhetik der Moderne, München: Edition Text + Kritik 2019 (346).   edoc
Kistler, Patrizia: «Das Volkslied der Walser in der Schweiz - Identitätskonstrukt einer sprachlichen Minderheit» 2019.   edoc
Kirnbauer, Martin (Hrsg.): Beredte Musik. Konversationen zum 80. Geburtstag von Wulf Arlt, Basel: Schwabe 2019 (Schola Cantorum Basiliensis Scripta 8).   edoc
Jost-Rösch, Nicole: «Autofiktion in Ernst Krenes ‹Memoirs›. Grenzgänge zwischen autobiographischen Lebenserinnerungen und literarischem Kunstwerk», Gruber, Gernot, Claudia Maurer-Zenck und Matthias Schmidt (Hrsg.): Ernst Krenek - nicht nur Komponist, Schliengen: Edition Argus 2019 (Ernst Krenek Studien), S. 264-274.   edoc

Eine ausführliche Auflistung der neuesten Publikationen am MWS finden Sie hier.

Musikwissenschaft

Die Musikwissenschaft an der Universität Basel ist geprägt durch die beiden Schwerpunkte in der älteren und der neuen/neuesten Musikgeschichte, die je mit einer Professur vertreten sind. In einem durch Lehraufträge vielseitig ergänzten Lehrangebot wird damit die Musikgeschichte in ihrer ganzen Breite abgedeckt: von den Anfängen der schriftlichen Aufzeichnung im 9. Jahrhundert bis zur Gegenwart in ihrer Vielfalt von zeitgenössischer Kunstmusik bis zum Pop.


MWS

Musikwissenschaftliches Seminar der Universität Basel
Petersgraben 27
4051 Basel
Schweiz

Tel: +41 (0)61 207 28 00
Fax: +41 (0)61 207 28 01