Dr. Felix Wörner


Lehrbeauftragter (Fachbereich Musikwissenschaft)

Büro

Musikwissenschaftliches Seminar
Petersgraben 27
4051 Basel
Schweiz

Assistent / PostDoc (Professur Schmidt)

Büro

Musikwissenschaftliches Seminar
Petersgraben 27
4051 Basel
Schweiz

Felix Wörner

Felix Wörner wurde 2002 nach Studium in Berlin, Heidelberg und London an der Universität Basel mit einer Arbeit zum frühen Zwölftonwerk Weberns promoviert. Nach wissenschaftlichen Wanderjahren, die ihn nach Berlin (2002–04), an die Stanford University (2005/6) und UNC Chapel Hill (2006–12) führten, ist er seit 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter am MWS.

Wichtige Forschungsgebiete sind Musiktheorie, Musik­ästhetik und Kulturtransfer in Zentraleuropa und Nordamerika; dabei liegen Schwerpunkte auf Methodik der musikalischen Analyse, Aspekte von Tonalität, Geschichte musikalischer Form; Musik und Narrativität, Skizzenforschung. Seit 2013 ist Wörner Mitherausgeber der ZGMTH und des Lexikons Schriften zur Musik (Bd. 1, Kassel 2017, Bde. 2 und 3 in Vorb.).