20 Feb 2020
18:30

Ort:
Gare du Nord, Schwarzwaldallee 200 (im Badischen Bahnhof), 4058 Basel

Colloquium 48 mit MWS-Dozent Jaronas Scheurer (1)

Am 20. und 21. Februar widmet sich das Interpretationsforum Colloquium 48 mit MWS-Dozent Jaronas Scheurer dem Duo für Cembalo und Schlagzeug "Oophaa" von Iannis Xenakis. Im Anschluss wird das Werk vom Ensemble Phoenix Basel aufgeführt.

"Oopha" ist Xenakis' letzte Komposition für Cembalo und aufgrund der umfangreichen Akkorde annähernd unspielbar. Diese interpretatorische Herausforderung wird die zentrale Thematik des Colloquiums sein. Danach wird es in der Version von Jürg Henneberger zum ersten Mal live zu hören sein.

Jaronas Scheurer setzt sich im Rahmen seiner Dissertation intensiv mit Musik auseinander, die nur schwer oder gar nicht aufführbar ist. Im Frühjahrsemester 2020 doziert er am MWS einen Kurs zum französischen Klaviervirtuosen Charles Valentin Alkan.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf den Flyern der Hochschule für Musik sowie des Ensemble Phoenix Basel.

20. & 21. Februar 2020, Gare du Nord

18:30: Colloquium

20:00: Konzert Phoenix Ensemble Basel, "Xenakis plus"

 

Colloquium: freier Eintritt

Konzert: 5.- für Musikwissenschaftsstudierende an der Abendkasse


Veranstaltung übernehmen als iCal