Klassische Musik im Wandel: Classical music videos

Classical music videos

Das Dissertationsprojekt Klassische Musik im Wandel: Classical music videos (Arbeitstitel) stellt einen ersten ausführlichen Beitrag zur Erforschung von classical music videos dar und sucht nach neuen Ansätzen zur Untersuchung von Medien und Musik. Forschungsgegenstand sind Musikvideos aus dem Bereich der sogenannten klassischen Musik wie sie zu Promotionszwecken von Plattenfirmen (wie der Deutschen Grammophon) herausgegeben werden.

Die Dissertation widmet sich dem jüngsten Medienwandel in der klassischen Musik, den classical music videos und erforscht ihre spezifischen ästhetischen Merkmale, die sich aus der intermedialen Wirkung von Bild und Musik ergeben. Eingebettet in eine ausführliche historische Betrachtung der Entstehungsgeschichte von classical music videos werden die komplexen Verschränkungen von Medien, Musik(ästhetik) und ökonomischen Faktoren erforscht. Die Untersuchung geht damit weit über eine auf das musikalische Material beschränkte Betrachtung hinaus, schlägt einen neuen Weg in der Musik- und Medienwissenschaft ein und untersucht ein bisher unerforschtes Phänomen.

Das Projekt wird gefördert von der Janggen-Pöhn Stiftung.

 

DoktorandinAlexandra Gronwald
ErstbetreuerMatthias Schmidt
ZweitbetreuerArne Stollberg, HU Berlin 



Kontakt:
a.gronwald@unibas.ch
+41 79 794 78 47