29 Jan 2023
15:15  - 16:00

Ort:
Theater Basel, Galerie 7

Veranstalter:
Hochschule für Musik FHNW

Vortrag - Überkomplexe Partituren als ‘game scores’. Am Beispiel von Klaus K. Hüblers Opus Breve

Jaronas Scheurer & Ellen Fallowfield referieren im Rahmen des Festivals "SPIEL! Games as Critical Practice" an der HSM.

Spiel!

Alle Welt spielt, ist fasziniert von Games und drückt täglich dutzende Male auf PLAY-Buttons. Doch Spieltheorie prägt auch politische Strategien und neue Regeln für die Gesellschaft. Wie werden wir medienkompetente Spielende, und nicht nur Spielfiguren der Gamifizierung? 

Dies und vieles andere beschäftigt unser Festival SPIEL! Games as Critical Practice. Die Hochschule für Musik FHNW in Basel veranstaltet Ende Januar 2023 Konzerte, Lectures, Performances, Diskussionen, um von der Musik ausgehend gesellschaftliche, technologische und ästhetische Fragestellungen spielerisch und kritisch zu beleuchten – in wissenschaftlichen Vorträgen ebenso wie in einem Real World Audio Game, in einer Rave Séance und in einer Spielhölle. Tags über im Foyer des Theaters Basel, abends in der Musik-Akademie bzw. im Jazzcampus.


Veranstaltung übernehmen als iCal