Neueste Publikationen

Kirnbauer, M. (2020) «‹von saidtenspil gar mancherleÿ› - Rybeben am Hofe Maximilians», in Papiro, M. (Hrsg.) Groß Geigen um 1500 / Orazio Michi und die Harfe um 1600. Basel: Schwabe (Basler Beiträge zur Historischen Musikpraxis), S. 37-51.   
Kirnbauer, M. (2019) «‹compiacimento di purgattissimo conoscimento› - Performing Gesualdo in Mid-Seventeenth Century Rome», in Granese, A. und Sisto, L. (Hrsg.) Carlo Gesualdo e il suo tempo. Atti del Convegno Internazionale di Studi Gesualdo-Salerno, 16-17-18 novembre 2013. Avellino: Terebinto Edizioni (Istituto Italiano di Studi Gesualdo), S. 169-180.   edoc | Open Access
Kirnbauer, M. (Hrsg.) (2019) Beredte Musik. Konversationen zum 80. Geburtstag von Wulf Arlt. Basel: Schwabe (Schola Cantorum Basiliensis Scripta).   edoc
Ahrend, T. (2019) «Interpretierst du noch oder performst du schon? Überlegungen zu einer Begrifflichkeit», in Krüger, A.-M. und Dick, L. (Hrsg.) Performing Voice. Vokalität im Fokus angewandter Interpretationsforschung. Büdingen: Pfau, S. 19-29.   edoc | Open Access
Jost-Rösch, N. (2019) «Autofiktion in Ernst Krenes ‹Memoirs›. Grenzgänge zwischen autobiographischen Lebenserinnerungen und literarischem Kunstwerk», in Gruber, G., Maurer-Zenck, C., und Schmidt, M. (Hrsg.) Ernst Krenek - nicht nur Komponist. Schliengen: Edition Argus (Ernst Krenek Studien), S. 264-274.   edoc
Jost-Rösch, N. (2019) «Alban Berg. Lyric Suite (1925/26)», in Martina Wagner-Egelhaaf (Hrsg.) Handbook of Autobiography/Autofiction. Boston; Berlin: De Gruyter (Exemplary Autobiographical/Autofictional Texts), S. 1688-1702.   
Münnich, S. (2019) «Quellenverluste (Deperdita) als methodologischer Unsicherheitsbereich für Editorik und Datenmodellierung am Beispiel von Anton Weberns George-Lied op. 4 Nr. 5», Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften / Sonderbände, 4 (Die Modellierung des Zweifels - Schlüsselideen und -konzepte zur graphbasierten Modellierung von Unsicherheiten), S. online. doi: 10.17175/sb004_005.   
Ahrend, T. (2019) «Weberns Schüler. Zum Beispiel: Hanns Eisler, Ludwig Zenk und Leopold Spinner», in Cavallotti, P., Obert, S., und Schmusch, R. (Hrsg.) Neue Perspektiven. Anton Webern und das Komponieren im 20. Jahrhundert. Wien: Musikzeit Verlag Lafite (Webern-Studien), S. 27-50.   
Kirnbauer, M. (2019) «Die Nachtigall und nicht die Lerche. Beobachtungen zu einem Basler Fragment des frühen 15. Jahrhunderts (Klosterarchiv Prediger M 1)», in Kirnbauer, M. (Hrsg.) Beredte Musik - Konversationen zum 80. Geburtstag von Wulf Arlt. Basel: Schwabe, S. 205-216.   
Münnich, S. (2019) «‹Ideen habe ich noch für die nächsten zwanzig Jahre. ›. Die Klarinettistin und Festival-Leiterin Michal Lewkowicz im Gespräch», ’rohrblatt. die Zeitschrift für Oboe, Klarinette, Saxophon und Fagott. Finkenkruger Musikverlag, 34(1), S. 25-34.