Angelika Moths


Lehrbeauftragte (Fachbereich Musikwissenschaft)

Büro

Musikwissenschaftliches Seminar
Petersgraben 27
4051 Basel
Schweiz

Angelika Moths

Angelika Moths studierte Cembalo, Musiktheorie sowie Musik-, Kunst- und Islamwissenschaft und promoviert in Wien.

Von 2007-12 hatte sie eine Vertretungsprofessur für Theorie der Alten Musik an der Hochschule in Bremen, ist Dozentin für Theorie an der Hochschule in Zürich, für Notation an der Schola Cantorum und Lehrbeauftragte in Basel (Satzlehre und Paläographie) und Rostock (Aufführungspraxis).

Sie leitete Wiederaufführungen der Opern Zenobia von Tommaso Albinoni (2008, Damaskus) und Amazonki von Józef Elsner (2015, L’viv). Sie war Gastdozentin an der Musikhochschule/Universität Mainz und seit Wintersemester 2017/18 arbeitet sie als akademische Mitarbeiterin an der Universität Heidelberg.